Fuhlinge

Frühförderung

Frühförderplätze


Die Kita Fuhlinge befindet sich im historischen Wasserturmpalais in Barmbek und bildet einen Teil des Quartier 21. Die Gesamtfläche von 1200 qm erstreckt sich über 2 Etagen und bietet Platz für Krippen- und Elementarkinder. Auch bieten wir Plätze für Kinder mit Frühförderbedarf an. Durch unsere Schwerpunkte Natur – soziale – Kulturelle Umwelt schaffen wir Raum zum Erleben und Erkunden unsere Stadt. Regelmäßige Ausflüge, Spaziergänge und Stadtteilerkundungen gehören bei uns zum Alltag.

Kontakt

Fuhlinge

Fuhlsbüttler Straße 405 Haus 47
22309 Hamburg

Leitung: Marie-Kristin Igel

Tel. (+49) 40 / 63 68 34 · 71

Fax. (+49) 40 / 63 68 34 · 69

fuhlinge@finkenau.de
Infos Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

  • Montag – Donnerstag 7.00 – 17.30 Uhr
  • Freitag 7.00 – 17.00 Uhr
  • Besichtigung nach Voranmeldung.

Im Moment haben wir freie Elementarplätze.

Aktuelles

18. September 2019

Weltkindertag

Am Freitag den 20.09. ist Weltkindertag. Bereits seit 1954 wird jährlich an diesem Tag in mittlerweile 145 Staaten weltweit der Fokus auf…

18. September 2019

Jenaer Erklärung gegen Rassismus

Die Finkenau unterstützt die Erklärung von Wissenschaftlern gegen die biologisch-wissenschaftliche Einteilung von Menschen in „Menschenrassen“, die anlässlich der 112. Jahrestagung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft in Jena veröffentlich wurde.  Die These, dass ein "Konzept von Rasse das Ergebnis von Rassismus und nicht dessen Voraussetzung“ ist, wird in der Erklärung eindrücklich untermauert. Die Wissenschaftler erläutern, dass ein Zusammenhang zwischen äußerlichen Merkmalen und Persönlichkeitsmerkmalen oder gar eine biologisch begründete Einteilung in "höher oder tiefer stehende Menschengruppen" eindeutig widerlegt ist. "Die Einteilung der Menschen in Rassen war und ist zuerst eine gesellschaftliche und politische Typenbildung,…

3. September 2019

Wir machen Kinderyoga

In verschiedenen Kitas der Finkenau bietet Marina, die gelernte Erzieherin ist und eine Ausbildung zur Kundalini Yogalehrerin absolviert hat, seit mehreren Jahren Kinderyoga an. Wir freuen uns, dass die Kinder durch Marina die Möglichkeit erhalten Yoga kennenzulernen und dabei viel Spaß haben.

23. August 2019

44 Jahre Finkenau

Vor 44 Jahren gründete Konrad Mette „seine“ erste Kita in der Hölderlinsallee. Heute bildet er gemeinsam mit Inge Schüler und…

5. August 2019

Finkenau ist Lese-Pate

Auch in diesem Jahr nimmt die Finkenau als Lese-Pate des Hamburger Abendblatts an der Aktion »Lese-Patenschaft« teil. So erhält der pädagogische Nachwuchs in der Staatlichen Fachschule für Sozialpädagogik – Fröbelseminar, Hamburg – über 12 Monate täglich 2 Ausgaben des Hamburger Abendblatts. Den Schülern wird auf diesem Weg das regelmäßige Zeitunglesen ermöglicht.

25. Juni 2019

Tolle Themen bei der 5. Brückenjahrmesse

Auf der 5. Finkenau Brückenjahrmesse präsentierten Kinder aus neun verschiedenen Kitas Projekte aus dem in Kürze ablaufenden Brückenjahr. Veranstaltungsort war…

16. Mai 2019

Nehmen Sie Einfluss: Demokratie stärken – wählen gehen!

22. Dezember 2018

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Kindern, Eltern, Mitarbeitenden, Freundinnen und Freunden der Finkenau eine fröhliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue…

10. August 2018

Partizipation im Krippenalter

Wie Partizipation bereits im Krippenalter gelingen kann, zeigten Erzieherinnen der Kita Fuhlinge. Die Krippen-Gruppe »Drum Dolphins« brauchte einen neuen Namen; alle Kinder durften…

Angebot

Betreuungsangebot

Die Kita Fuhlinge verfügt über 2 Krippengruppen für Kinder von 12 Monate bis 3 Jahre und 4 Elementargruppen für Kinder von 3 bis 6 Jahren mit und ohne Förderbedarf.

Alle Kinder die neu in die Kita kommen, werden nach dem sogenannten Berliner Modell nach Laewen et al. eingewöhnt.

Pädagogisches Angebot

Durch unsere Halboffenes Konzept entwickeln die Kinder verschiedene Fähigkeiten und Stärken. Wir unterstützen die Kinder sich zu selbständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln. Durch das offene Frühstück und der Angebotswahl durch Symbolkarten im Elementarbereich erfahren die Kinder Mitbestimmung und Teilhabe.
Die Kreativität der Kinder soll gestärkt und gefördert werden, durch verschiedene Spielmaterialien und Alltagsgegenständen, welche je nach Idee und Phantasie benutzt werden können.

Unser Schwerpunkt ist die Natur – soziale – kulturelle Umwelt. Die Kinder bewegen sich viel im Stadtteil oder erkunden andere Orte Hamburgs. Weiterhin haben die Hamburger Bildungsempfehlungen bei uns in der täglichen Arbeit einen festen Bestandteil. Weitere Angebote sind:

  • Forschen und Experimentieren
  • regelmäßige Ausflüge: Bücherhallen, Flughafen, Kennenlernen der Stadt
  • Kita-Brückenjahr
  • Yoga
  • Projektarbeit, jahreszeitliche Projekte und Angebote
  • kreative Gestaltung der Räumlichkeiten durch die Kinder
  • vollwertige Ernährung aus mehrheitlich kontrolliert biologischen Anbau
  • Ganztägig Frischobst und Getränke

Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Dokumentation und Beobachtung. Die Entwicklung aller Kinder wird in Form von Bildungs- und Lerngeschichten begleitet und dokumentiert.

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Jährliche Entwicklungsgespräche
  • Tür- & Angel- Gespräche
  • Elternabende
  • regelmäßiger Austausch mit dem Elternrat
  • Beschwerdemanagement
  • gemeinsame Feste und Veranstaltungen
  • mitwirken bei Planung und Durchführung
  • psycholog. Beratung durch die trägerinterne Psychologin

Geschichte

Die Kita Fuhlinge wurde Oktober 2014 als 29. Einrichtung der Stiftung Kindergärten Finkenau eröffnet und befindet sich im historischen Wasserturmpalais an der Fuhlsbüttler Straße inmitten der parkähnlichen Wohnanlage »Quartier 21« in Barmbek-Nord.

Kitateam

In den Einrichtungen der Finkenau arbeiten päd. Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Hauswirtschaftskräfte und Reinigungskräfte sind ebenfalls fester Bestanteil der Teams. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen Praktikant*innen qualifiziert anzuleiten.

Unterstützung erhalten einige Teams zusätzlich durch Ehrenamtliche oder Bundesfreiwillige.

In den regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen durchgeführt und pädagogische Themen sowie Konzeptionelles und Organisatorisches besprochen. Die Dokumentation und Beobachtung der kindlichen Entwicklung durch die Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Teil der Arbeit. Alle Mitarbeitenden besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Raumkonzept

Krippenbereich

  • Erdgeschoss
  • 4 Räume für 2 Gruppen, die verbunden oder geschlossen werden können

Elementarbereich

  • 1. Obergeschoss
  • 5 Funktionsräume, die auch als Gruppenräume genutzt werden:
    Rollenspiel und Musikraum, Medien/Ruheraum, Brückenjahrraum, Atelier, Bewegungsraum, Werkraum, Konstruktionsraum, Forscherraum, Planschräume
  • Kinderrestaurant

Aussengelände

  • Sandkasten
  • Schaukel
  • Baumstämme
  • von Eltern gebaute Außen-Küche

Termine 2019

Wir sind um die Aktualität der Termine stets bemüht, verbindliche Aussagen und Aushänge, sowie Informationen zu den Schließzeiten, gibt es jedoch nur in der Einrichtung selbst.

Lage