Hort Meerweinstraße


Die Erzieherinnen begleiten die Kinder durch ihren gesamten Schulalltag. Sie sind in Doppelbesetzung im Unterricht, begleiten Kinder beim Mittagessen und gestalten Pausenangebote und Ateliers. Nach der Schule können die Kinder im Hort Meerweinstraße betreut werden und ihre Freizeit aktiv gestalten. Der Hort bietet verschiedene eigene Themenräume (Bewegung, Ruhe, Kreativ, Werken, Bauen) und neben dem Schulhof noch einen eigenen Garten. » Flyer

Kontakt

Hort Meerweinstraße

Meerweinstraße 26
22303 Hamburg

Leitung: Marion Nathe-M’Baye

Tel. (+49) 40 / 76 99 87 · 09

Fax. (+49) 40 / 76 99 87 · 10

hortmeerweinstrasse@finkenau.de
Infos Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Schulzeit

  • Montag – Freitag
  • 7.00 – 8.00 Uhr Frühbetreuung
  • Anschlussbetreuung an den Unterricht bis 18.00 Uhr

Ferienzeit

  • Montag – Freitag
  • 7.00 – 18.00 Uhr

Ferienbetreuung

In den Ferien bieten wir ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm an. Die Kinder entscheiden wöchentlich in der Kinderkonferenz, welche Ausflüge sie unternehmen wollen. Außerdem bietet der Hort den Kindern viele Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Ideen und Bedürfnisse.

Anmeldeverfahren

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-mail bei uns, damit wir das Anmeldeverfahren mit Ihnen besprechen  und einen Vertrag abschließen können. Nur die Buchung des Betreuungsumfangs wird im Schulbüro abgeschlossen. Alles weitere Organisatorische erfahren Sie bei uns.

24. September 2020

Gelungenes Onboarding

Neue Mitarbeitende der Finkenau erhalten in ihrer Einarbeitungszeit vielfach Unterstützung von ihrem neuen Arbeitgeber. Einen wichtigen Teil des Onboardingprozesses stellt eine Veranstaltung im World Café Format dar, die von zwei Mitarbeitenden des Vorstands geleitet wird. Das offene Workshop Format in den Räumen der Verwaltung bietet den neuen Fachkräften die Möglichkeit, die Finkenau in lockerer Atmosphäre besser kennenzulernen, Fragen zu klären und verschiedene pädagogische Themen zu vertiefen. In einer Umfrage zur Zufriedenheit über das Onboarding äußerten sich die Teilnehmenden überwiegend positiv! (21 von 22 Teilnehmenden der drei Workshops bewerteten…

7. September 2020

Eine Quereinsteigerin berichtet

Susanne Großkraumbach ist seit 2017 pädagogische Mitarbeiterin in unserer Krippe Wurzelkinder. In einem Interview berichtet die gelernte Ergotherapeutin von der 160…

31. August 2020

Gemeinsam gegen Missbrauch

#keinkindalleinelassen heißt eine aktuelle Kampagne gegen den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Unter https://www.deine-playlist-2020.de/ erhalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene Informationen über den Umgang mit Verdachtsfällen und Betroffenen sowie konkrete Notrufnummern und Kontakte zu Beratungsstellen. Die Initiative des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) fordert alle dazu auf, über das Thema zu informieren, hinzuhören, hinzuschauen und die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Gerade in Zeiten der Coronapandemie waren und sind viele Familien auf engem Raum zusammen. »Für viele ist das eine schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko,…

19. Juni 2020

Forscherkiste für Kitas

Sönke Frahm, Leiter des Finkenau Forscherlabors Synapses, stellt für alle 30 Einrichtungen Entdeckerkisten bereit. In den Kisten, die bei ihm…

11. Juni 2020

Ich kann nicht sehen, was du sagst!

Unsere Mitarbeiterin aus der Kita Flohkiste, Erzieherin Brigitte, schildert in einem Brief an Kolleg*innen und Eltern ihre ganz persönlichen Erfahrungen…

25. Mai 2020

Fortbildungen jetzt auch als Webinar

Unsere Mitarbeiterin Linda Köster bietet Fortbildungen ab sofort auch als Online Webinare an. Ein neu entwickeltes Mini-Webinar der gelernten Psychotherapeutin, das sich an alle Mitarbeitenden der Finkenau richtet, behandelt das Thema »Angst und Belastungen«. Außerdem wird die Pflichtfortbildung »Sexuelle Bildung« für pädagogische Fachkräfte in Zukunft auch online angeboten. Auf diese Weise können zur Zeiten der Kontaktbeschränkungen durch Corona Schulungen realisiert werden; Das Onlineangebot wird dauerhaft in das Fortbildungsprogramm der Finkenau integriert.

19. Mai 2020

Uta Mette im Abendblatt

Am Samstag berichtete das Hamburger Abendblatt über die weitere Öffnung von Kitas für die 5- und 6-Jährigen. Wie sich die Finkenau Kitas darauf vorbereitet haben, erläutert unsere Vorständin Uta Mette. Den vollständigen Artikel gibt es hier zum Nachlesen. Heute erschien im Abendblatt ein weiterer Bericht über die ersten Erfahrungen mit der erweiterten Betreuung in Kitas. Auch hier wurde Vorständin Uta Mette zitiert. Den Artikel dazu gibt es hier.

15. Mai 2020

Musikkindergarten im Webinar

Kai Schnabel und Anne Murawski vom Musikkindergarten haben gestern ihren (musik)pädagogischen Input mit rund 300 Interessierten geteilt. Das Webinar zum…

15. Mai 2020

Finkenau im NDR-Fernsehen und Radio

Der gestrige Besuch von Senatorin Leonhard in der Kita Kindertraum war in der Fernsehsendung  NDR Info,  im Hamburg Journal und bei…

Angebot

Tagesablauf

  • 7.00 – 8.00 Uhr
    Frühbetreuung im Hort
  • 8.00 – 16.00 Uhr
    Unterrichtszeit (mittwochs und freitags bis 14.00 Uhr). In dieser Zeit begleiten die Erzieherinnen den Unterricht.
  • 16.00 – 18.00 Uhr
    Anschlussbetreuung im Hort (mittwochs und freitags ab 14.00 Uhr).

Der Hort verfügt über eigene Räumlichkeiten und einem großen Garten. Der Schulhof und Räume der Schule stehen uns zusätzlich in der Anschlussbetreuung zur Verfügung.

Mittagessen

Das Mittagessen fällt in die Schulzeit der Ganztagsschule Winterhude. Jede Lerngruppe (Klasse) hat seine eigene Essenszeit. Die Kinder werden beim Essen von Erzieherinnen und Lehrerinnen betreut.

Projekte

Wir greifen die Interessen der Kinder auf und entwickeln sie mit ihnen weiter. So entstehen unterschiedlich lange und variationsreiche Projekte in der Anschlussbetreuung und in den Ferien.

Lernzeit

In der Unterrichtszeit begleiten wir die Kinder beim Lernen, unterstützen sie im eigenverantwortlichen Handeln, bieten Ateliers an und achten gemeinsam auf ein respektvolles Miteinander.

Kooperationen // Geschichte // Raumkonzept

Seit 2007 besteht die Kooperation des Hortes Meerweinstraße mit der Stadtteilschule Winterhude (WiR). Das Hortfachpersonal ist als Zweitbesetzung im Unterricht unterstützend dabei, bietet Pausenangebote und -aufsichten und leitet Ateliers mit unterschiedlichen Interessensschwerpunkten. Erzieherinnen und Lehrerinnen arbeiten als Team eng zusammen. Seit 2014 bilden sie gemeinsam Streitschlichter in der Primarstufe aus. In den Anschlusszeiten stehen dem Hort zusätzlich zu seinen eigenen Räumen alle schulischen Räume zur Verfügung.

Freie Spielzeit

In der Anschlussbetreuung  können die Kinder frei ihren Interessen und Bedürfnissen in unseren Räumlichkeiten und auf dem Schulhof nachgehen. Wir unterstützen sie in ihren gewählten Aktionen.

Termine 2020

Wir sind um die Aktualität der Termine stets bemüht, verbindliche Aussagen und Aushänge, sowie Informationen zu den Schließzeiten, gibt es jedoch nur in der Einrichtung selbst.

Lage