Kita Zapperlott: Wasser-Experimente

13. Juni 2024

Nach einem Besuch im Tropen-Aquarium wollten die Kinder unserer Kita Zapperlott mit Salz- und Süßwasser experimentieren. Dafür haben sie in ihren Sanitärräumen auf St. Pauli mehrere Becher mit Leitungs- bzw. Salzwasser gefüllt und daran genippt. Schnell war ein Unterschied gefunden: der Geschmack und dass Leitungswasser nicht „süß“ schmeckt. „Die Kinder waren mit Freude dabei, sie wollten ganz viel selber herausfinden. Wann zum Beispiel ein Ei im Wasser schwimmt oder am Gefäßboden aufliegt oder was passiert, wenn mehr oder weniger Salz im Wasser ist“, freut sich Leitung Gisa Blunck. „Wir geben den Kindern Raum, ihren Interessen nachzugehen und Dinge auszuprobieren“ beschreibt Gisa Blunck den pädagogischen Ansatz. Immer wieder spannend sei es für die pädagogischen Fachkräfte zu erleben, wohin die Überlegungen der Kinder führen können. So erzählte ein Kind von einem Meer, in dem Menschen nicht untergehen würden. Daraufhin haben die ErzieherInnen Fotos vom Toten Meer und Salzseen gesucht und das Thema mit den Kindern vertieft. Danke Kita Zapperlott für diesen Einblick!