Antje

Bilingual

Bilingual de - en


Die Kita Antje liegt in Lokstedt, direkt zwischen dem NDR und Hagenbecks Tierpark. Hier werden Elementarkinder in 3 Gruppen betreut. Neben der deutschen Sprache ist Englisch unsere zweite Umgangssprache (Immersion). Ein weiterer Schwerpunkt ist Bewegung als Basis der Entwicklung. Hierfür wurden mobile Tools entwickelt, um die Räumlichkeiten den Bedürfnissen der Kinder anzupassen. Es werden regelmäßig Ausflüge in die nähere Umgebung wie z. B. das Niendorfer Gehege und die Stellinger Schweiz unternommen.

Kontakt

Antje

Hugh-Greene-Weg 2
22529 Hamburg

Leitung: Claire Ahrens

Tel. (+49) 40 / 28 57 25 · 74

Fax. (+49) 40 / 28 57 25 · 76

antje@finkenau.de
Infos Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

  • Montag – Freitag
  • 7.30 – 17.30 Uhr
  • Besichtigung nach Voranmeldung
  • Flexible Betreuungszeiten nach Absprache

Stellenangebote

Gerne können Sie uns aber eine Initiativ-Bewerbung zukommen lassen.

Wartelistenanfragen

  • montags bis freitags
  • Ansprechpartnerin: Frau Kopko und Frau Evers
  • Tel.: (+49) 40 / 54 88 07 40
  • E-Mail: luetteantje@finkenau.de

4. Oktober 2021

Leckere Ernte in der Kita Alter Güterbahnhof

Was wächst im Garten, schmeckt lecker, ist außen grün und innen grün und darf roh auf den Teller? Was ist…

29. September 2021

Musikkindergarten feiert sein 10. Jubiläum mit Schirmherr Kent Nagano

Nach einem Jahr Wartezeit konnten die Feierlichkeiten zum 10. Jubiläum des Musikkindergartens endlich stattfinden. Für den Festtag am 24.09. haben…

16. August 2021

Freiluft-Museum der Kita Fuhlinge

Eine pfiffige Idee hatte die Kita Fuhlinge, als die Eltern die Kita wegen der Corona-Eindämmungsverordnung mehrere Monate nicht betreten durften:…

13. August 2021

Das Kita Brückenjahr startet!

Pünktlich nach den Hamburger Sommerferien startet das Kita-Brückenjahr in den Finkenau Kitas. Die Fünfjährigen sind „die Großen“ in der Kita. Sie sind Expertinnen und Experten für den Kita-Alltag, eine wichtige Erfahrung, die sie so nur im „Kita-Brückenjahr“ machen können. Denn in der Schule/Vorschule wären sie wieder „die Kleinen“. In der Kita jedoch haben sie Erfahrungsvorsprünge gegenüber jüngeren Kindern, können für diese Vorbild sein. Dies alles stärkt ihr Selbstbewusstsein – eine wichtige Voraussetzung für ihren Bildungsweg und ihr weiteres Leben. Die Kitas haben im „Brückenjahr“ für die Kinder besondere…

28. Juli 2021

Schmetterlinge – von der Raupe zum Distelfalter

In unserer Kita Kleine Füße in Barmbek drehte sich in den letzten Wochen vieles um das Thema Schmetterlinge. Mit viel…

2. Juli 2021

Kita Kindertraum pflanzt Obstbäume und sät Wildblumen

Anfang Juni war es soweit: Unsere Kita Kindertraum hat eigenes Obst angepflanzt und eine Wildblumenwiese angelegt. Los ging es mit…

30. Juni 2021

Impulsvortrag von Christel van Dieken

In unserer ersten Präsens-Leitungssitzung nach langer Zeit durften wir die Pädagogin Christel van Dieken von der Waterkant Academy bei uns begrüßen. Vor allen Leitungen…

24. Juni 2021

Gastvortrag für Studierende der HAW

Unsere Bereichsleitung für Qualitätsentwicklung, Marko Bleiber, wurde in das Schwerpunktseminar „Institutionsentwicklung und Management“ von Professorin Dr. Daniela Ulber von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) eingeladen. Dort hat er am 24.06.21 von den Erfahrungen der Stiftung Kindergärten Finkenau in der prozessorientierten Organisationsentwicklung berichtet. Der Gastvortrag fand online statt. Teilnehmer*innen waren Studierende im 6. Semester des Studiengangs „Bildung und Erziehung in der Kindheit“. Sie hatten dadurch die Möglichkeit, Implementierungsprozesse und Trägerstrukturen kennenzulernen und meldeten uns zurück, dass sie von der innovativen Herangehensweise des Trägers begeistert wären. Marko Bleiber…

23. Juni 2021

Mitmachzirkus für Jung und Alt

Unser Musikkindergarten, die Circusschule Die Rotznasen e.V. und das Stadtdomizil haben am 23.06. eine gemeinsame Zirkusveranstaltung aufgeführt und darin ihr…

Angebot

Betreuungsangebot

Die Kita Antje verfügt über zwei Elementar- und eine Brückenjahrgruppe. Wir betreuen Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Es besteht eine enge Kooperation mit unserer Einrichtung für Krippenkinder mit der Lütten Antje (12 Monate bis 3 Jahre).

Alle Kinder die neu in die Kita kommen, werden nach evaluierten Eingewöhnungsmodellen für Kindertagesstätten eingewöhnt.

Pädagogisches Angebot

Ein wichtiges Anliegen ist es, durch unsere Arbeit den Forscherdrang, die Neugier und das Selbstbewusstsein Ihres Kindes zu fördern. Dafür bieten wir ein außergewöhnliches Raumkonzept an (siehe Raumkonzept) und …

  • Bewegung als Basis der Entwicklung: psychomotorische Förderung durch die Schaffung unterschiedlicher Bewegungsanlässe und Herausforderungen
  • Englisch ist neben Deutsch unsere Zweitsprache: nach dem Prinzip der Immersion sprechen einzelne Kollegen im Team englisch mit den Kindern
  • Bildungs- und Lerngeschichten: Die Dokumentation und Begleitung der kindlichen Entwicklung erfolgt durch die Bildungs- und Lerngeschichten. Diese werden in dem Portofolio / My book des Kindes aufbewahrt, zu dem das Kind immer Zugang hat.
  • Regelmäßige Ausflüge
  • Kita-Reise: 1 Mal pro Jahr fahren die Kinder mit den Pädagoginnen für drei Tage weg
  • Jährliche Übernachtungen in der Kita
  • regelmäßige Sport-, Kunst- und Musikangebote – teils angeleitet, teils offen
  • Brückenjahrgruppe: Gruppe der 5- bis 6-jährigen zur Vorbereitung auf die Schule

Zusammenarbeit mit Eltern

  • jährliche Elternbefragung
  • Elternrat
  • Elternabende
  • Tür & Angel Gespräche
  • Beschwerdemanagement
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Unterstützungsangebot durch trägerinternes Beratungsteam
  • Mithilfe bei Planung und Durchführung von Festen, Bastelnachmittagen, Garten AGs etc.
  • regelmäßige Elterncafés

Geschichte

Die Kita Antje wurde im August 2008, im gleichen Gebäudekomplex wie die Lütte Antje, eröffnet. Der Ausbau der hellen Erdgeschossfläche erfolgte nach dem Architektur-Konzept der Stiftung Kindergärten Finkenau. In der Kita Antje werden Elemente des Raumkonzepts weiterentwickelt, welches die Stiftung Kindergärten Finkenau speziell nach dem Prinzip von Mobilität und Flexibilität für Kinder bereits im Jahr 2005 für die Lütte Antje entwickelt hat. Während die Räume der Lütten Antje den Bedürfnissen von Krippenkindern angepasst wurde, liegt der Fokus in der Kita Antje auf den Bedürfnissen von 3 – 6 jährigen Kindern.

Kitateam

In den Einrichtungen der Finkenau arbeiten päd. Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Hauswirtschaftskräfte und Reinigungskräfte sind ebenfalls fester Bestanteil der Teams. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen Praktikant*innen qualifiziert anzuleiten.

Unterstützung erhalten einige Teams zusätzlich durch Ehrenamtliche oder Bundesfreiwillige.

In den regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen durchgeführt und pädagogische Themen sowie Konzeptionelles und Organisatorisches besprochen. Die Dokumentation und Beobachtung der kindlichen Entwicklung durch die Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Teil der Arbeit. Alle Mitarbeitenden besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Raumkonzept

  • Innovatives Raumkonzept mit »Mobile Tools«
  • flexible Möbel speziell für die Kita, die es den Kindern und Mitarbeiterinnen ermöglichen, die Räume immer wieder neu zu gestalten und zu verändern
  • 3 Gruppenräume
  • ein Bewegungsraum

Aussengelände mit Krippe Antje

  • Großer Sandkasten
  • Hangrutsche
  • Nestschaukel, Baumstämme zum Balancieren
  • Spielhaus
  • Kletterblockhaus
  • Bauwagen
  • Gemüsebeet
  • viel Platz zum Laufen und Toben
  • Fahrzeuge, wie Dreiräder, Laufräder und Rutscheautos

Lage

Die Kita Antje liegt direkt zwischen NDR und Hagenbecks Tierpark, unweit der U- Bahnstation Hagenbecks Tierpark (U2). Das Niendorfer Gehege und die »Stellinger Schweiz« befinden sich in unmittelbarer Nähe und werden regelmäßig besucht.

Termine 2021

Wir sind um die Aktualität der Termine stets bemüht, verbindliche Aussagen und Aushänge, sowie Informationen zu den Schließzeiten, gibt es jedoch nur in der Einrichtung selbst.

Lage