Mucklas

Frühförderung

Frühförderplätze

Bilingual

Bilingual de - ru


Die Kita Mucklas liegt im Stadtteil Lokstedt in der Nähe des Niendorfer Geheges. Es ist eine bilinguale Deutsch-Russische Kita und es wird nach dem Prinzip der Immersion gearbeitet. In der Kita werden die Kinder in mehreren Gruppen (Krippe, Elementar, Brückenjahr) betreut. Nach Bedarf erhalten sie Frühförderung, Ergotherapie und Logopädie. Die Kita Mucklas ist umgeben von einem Naturspielplatz mit Sandkisten, Wasserrinnen, Kräuter- und Gemüsebeeten und grenzt an einen Wald. Der Tierpark Hagenbeck, das Schwimmbad »Bondenwald« und die Bücherhalle sind leicht zu erreichen.

Kontakt

Mucklas

Kollaustraße 67-69
22529 Hamburg

Leitung: Renate Rieger

Tel. (+49) 40 / 38 64 23 · 93

Fax. (+49) 40 / 38 64 23 · 95

mucklas@finkenau.de
Allgemeine Informationen Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

  • Montag – Freitag
  • 7.00 – 17.00 Uhr
  • Besichtigung nach Voranmeldung
  • Flexible Betreuungszeiten nach Absprache

24. Juni 2022

GBS Furtweg: Hurra, neue Spiele sind da!

So sieht ein kinderfreier Konzepttag in der GBS Furtweg aus: An einem Mai-Vormittag gründlicher Frühjahrsputz und GBS-Räume aufrüschen, am Nachmittag…

21. Juni 2022

Mit dem Jobrad zur Kita

Seit 2018 können sich unsere Mitarbeitenden auf dem Weg zur Arbeit fit halten und dabei die Umwelt schützen. Wer möchte,…

25. Mai 2022

Wieder ein gemeinsamer Betriebsausflug

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause konnte unser Betriebsausflug letzten Freitag wieder in gewohnter Weise stattfinden. D.h. in Präsenz statt online wie…

17. Mai 2022

Frühlingskonzert im Musikkindergarten mit Bürgermeister und vertrauten Gästen

Gestern war es endlich warm genug, das Frühlings-Hofkonzert im Musikkindergarten konnte stattfinden. Rund 100 Krippen- und Elementarkinder aus dem Musikkindergarten-Chor…

9. Mai 2022

Mit Unsicherheit und Angst umgehen lernen – kostenlose Vorträge von Triple P ab 16.05.

Einerseits Frühling mit Sonnenstrahlen und andererseits Krieg in Europa, der bei Eltern und Kindern Unsicherheit oder Angst auslösen kann. Wie…

4. Mai 2022

Flohmarkt der Kita Frieberg

Am 14. Mai in der Zeit von 11 – 15 Uhr findet bei uns in der Kita Frieberg ein Flohmarkt…

28. April 2022

Alsterspatzen suchen Nachwuchs

Ihr wollt die große Bühne erobern? Mit Stars singen und in spannende Rollen schlüpfen? Die Alsterspatzen, der Kinder- und Jugendchor…

20. April 2022

Gefahr Genitalverstümmelung: Schutz und Hilfe

Genitalverstümmelung. … Schon das Wort lässt einen erschaudern. 15.000 Mädchen in Deutschland sind davon bedroht. D.h. für sie besteht die…

13. April 2022

Kontaktbörse für pädagogische Berufe

Nach zwei Jahren fand am 12.04. wieder eine Kontaktbörse für sozialpädagogische Berufe statt, veranstaltet von der BS18 der Beruflichen Schule…

Angebot

Betreuungsangebot

Unsere Kita betreut Kinder mit und ohne Frühförderbedarf vom ersten Lebensjahr bis zur Einschulung. Die Kita arbeitet bilingual Deutsch-Russisch. Es gibt zwei Krippengruppen, zwei Elementargruppen und eine Brückenjahrgruppe. Nach Bedarf erhalten die Kinder Förderung bzw. Frühförderung.

Alle Kinder die neu in die Kita kommen, werden nach evaluierten Eingewöhnungsmodellen für Kindertagesstätten eingewöhnt.

Pädagogisches Angebot

Wir orientieren uns an den Hamburger Bildungsempfehlungen.

Schwerpunkte

  • Zweisprachigkeit
  • Bewegung (drinnen und draußen)

Pädagogische Inhalte

  • Projektarbeit: Unsere Projekte richten sich v. a. nach den Interessen und Entwicklungsthemen der Kinder
  • Kita-Reise/Übernachtungen
  • Brückenjahrgruppe in deutscher Sprache als Vorbereitung auf die Schule
  • Bildungs- und Lerngeschichten: Wir begleiten und dokumentieren die Entwicklung der Kinder mit Bildungs- und Lerngeschichten, um den Kindern und ihren Eltern dadurch Lernerfahrungen sichtbar und nachvollziehbar zu machen

Die Kinder erhalten gesundes und vollwertiges Essen von unserem Caterer »De Köök«.

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Themen-Elternabende
  • Einbindung der Eltern in Projektarbeit
  • jährliche Elternbefragung
  • Elternrat
  • Tür & Angel Gespräche
  • Beschwerdemanagement
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Unterstützungsangebot durch trägerinternes Beratungsteam

Geschichte

Die Kita Mucklas wurde im Herbst 2009 als bilinguale deutsch-russische Kita (Prinzip der Immersion) in Lokstedt eröffnet. Die Einrichtung ist umgeben von einem Naturspielplatz mit Sandkisten, Wasserrinnen, Kräuter- und Gemüsebeeten. Sie grenzt an einen Wald und befindet sich in der Nähe des Niendorfer Geheges.

Kitateam

In den Einrichtungen der Finkenau arbeiten päd. Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Hauswirtschaftskräfte und Reinigungskräfte sind ebenfalls fester Bestanteil der Teams. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen Praktikant*innen qualifiziert anzuleiten.

Unterstützung erhalten einige Teams zusätzlich durch Ehrenamtliche oder Bundesfreiwillige.

In den regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen durchgeführt und pädagogische Themen sowie Konzeptionelles und Organisatorisches besprochen. Die Dokumentation und Beobachtung der kindlichen Entwicklung durch die Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Teil der Arbeit. Alle Mitarbeitenden besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Raumkonzept

Innenräume

  • Pro Gruppe jeweils zwei helle freundliche Räume mit Hochebenen, die verbunden oder geschlossen werden können
  • Krippenwaschraum mit Wickeltisch, Zwergen-Toiletten und Badewanne
  • Waschraum für Elementarkinder mit Badewanne und Wickelmöglichkeit
  • zwei Garderoben
  • Atelier
  • Experimentierraum
  • Bewegungsraum
  • Therapie- und Musikraum
  • Essraum mit integrierter Küche
  • großer Flur mit viel Platz zum Laufen und Toben, mit Kletterwand und Kreidemalwand
  • Eingangshalle
  • Elternecke

Außengelände

  • zwei Sandkisten
  • Schaukel
  • Spielhäuschen
  • Wasseranschluss für Planschspiele
  • angrenzender Wald und umliegende Spielplätze

Termine 2022

Wir sind um die Aktualität der Termine stets bemüht, verbindliche Aussagen und Aushänge, sowie Informationen zu den Schließzeiten, gibt es jedoch nur in der Einrichtung selbst.

Lage