Finkis


Die Kita Finkis liegt im Komponistenviertel in Barmbek-Süd. Wir sind eine kleine, familiäre Einrichtung mit sechs Erzieher*innen. Aufgeteilt sind wir in eine Krippe, eine Elementar- und eine Brückenjahrgruppe. In unmittelbarer Nähe liegen zahlreiche Spielplätze und Parks, die wir gerne und fast täglich nutzen.

Unser Motto: Partizipation!

Durch das gemeinsame Leben und Lernen mit unseren Kindern wird der Kitaalltag bestimmt. Unser pädagogisches Ziel ist es, dass sich die Kinder zu selbstständigen und selbstbewussten Menschen entwickeln. Unsere regelmäßigen Angebote und Projekte richten sich demnach nach den Interessen der Kinder. Zudem gehören zu den festen Angeboten der Morgenkreis, die musikalische Früherziehung und der Besuch der Turnhalle in Wandsbek.

Das jährliche Highlight ist die 4-tägige Kitareise. Gemeinsam fahren wir in ins Hamburger Umland und verbringen dort die Tage in einem Schullandheim. Mindesten drei Mal im Jahr treffen wir uns zusammen mit den Eltern und Kindern in der Kita zum Bastel-Nachmittag. Wir sind überzeugt, dass eine vertrauensvolle Beziehung und eine gute Zusammenarbeit (Elternarbeit) zwischen den Sorgeberechtigten und Erzieher*innen bedeutend für eine optimale Entwicklung und Förderung der Kinder sind.

Kontakt

Finkis

Beim Alten Schützenhof 17-19
22083 Hamburg

Leitung: Ulrike Dannemann

Tel. (+49) 40 / 22 05 981

Fax. (+49) 40 / 59 46 76 50

finkis@finkenau.de
Allgemeine Informationen Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

  • Montag – Donnerstag 7.30 – 17.00 Uhr
  • Freitag 7.30 – 16.30 Uhr

Freie Plätze

Ab dem 19.07. haben wir Plätze im Elementarbereich frei.

2. August 2022

Wir finden einen Schatz — Ausflug Alsterkanal

Beliebtes Ausflugsziel der Kinder in unserer Kita Eulennest ist der Eilbek-Alsterkanal. Bei einem Spaziergang entlang der grünen Ufer haben sie…

13. Juli 2022

Los geht’s: Ausflüge mit Kindern

Durch Matsch waten oder mit „Matsche“ töpfern, Obst ernten oder Schafe füttern, im Nass paddeln oder unterm Dach der Wunderkammer…

13. Juli 2022

Neues Vorstandsmitglied

Gerne geben wir hiermit bekannt, dass unsere Bereichsleitung für Qualitätsentwicklung und -sicherung Herr Marko Bleiber seit dem 01. Mai 2022…

8. Juli 2022

Gesagt, getan, gepflanzt

Damit sich die Kinder und ihre Erzieher*innen bald über Blumen und selbstgezogene Früchte freuen können, haben unsere Einrichtungen mit Außengelände…

30. Juni 2022

Die F15: Am liebsten draußen sein!

Unsere Einrichtung Alter Güterbahnhof (die „F15“) am Stadtparkquartier hat Bewegung und Natur als konzeptionelle Schwerpunkte. Und beides wird hier gelebt!…

24. Juni 2022

GBS Furtweg: Hurra, neue Spiele sind da!

So sieht ein kinderfreier Konzepttag in der GBS Furtweg aus: An einem Mai-Vormittag gründlicher Frühjahrsputz und GBS-Räume aufrüschen, am Nachmittag…

21. Juni 2022

Mit dem Jobrad zur Kita

Seit 2018 können sich unsere Mitarbeitenden auf dem Weg zur Arbeit fit halten und dabei die Umwelt schützen. Wer möchte,…

25. Mai 2022

Wieder ein gemeinsamer Betriebsausflug

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause konnte unser Betriebsausflug letzten Freitag wieder in gewohnter Weise stattfinden. D.h. in Präsenz statt online wie…

17. Mai 2022

Frühlingskonzert im Musikkindergarten mit Bürgermeister und vertrauten Gästen

Gestern war es endlich warm genug, das Frühlings-Hofkonzert im Musikkindergarten konnte stattfinden. Rund 100 Krippen- und Elementarkinder aus dem Musikkindergarten-Chor…

Angebot

Betreuungsangebot

Unsere Kita bietet Plätze für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren in 3 Gruppen an (Krippe, Elementar und Brückenjahr).

Alle Kinder die neu in die Kita kommen, werden nach evaluierten Eingewöhnungsmodellen für Kindertagesstätten eingewöhnt.

Pädagogisches Angebot

  • wöchentlich musikalische Früherziehung durch eine externe Musikpädagogin
  • Projekttage- und Wochen zu bestimmten Themen, wie z. B. »Wald«, »Schule« und »Der Mensch« unter Berücksichtigung der Hamburger Bildungsempfehlungen durchgeführt
  • Projektorientiertes Arbeiten in der Brückenjahrgruppe
  • Die Entwicklung der Kinder wird in Form von Bildungs- und Lerngeschichten begleitet und dokumentiert.

Neben dem abwechslungsreichen Frühstück beliefert uns »De Köök« mit vorwiegend biologischem, vollwertigem sowie vegetarischem Mittagessen. Tägliche Zwischenmahlzeiten runden das Ernährungsangebot ab.

Zusammenarbeit mit Eltern

  • jährliche Elternbefragung
  • Elternrat
  • Elternabende
  • Tür & Angel Gespräche
  • Beschwerdemanagement
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Unterstützungsangebot durch trägerinternes Beratungsteam
  • Regelmäßige Eltern-Kind-Spiele-Nachmittage
  • Sommerfest mit Unterstützung der Eltern
  • Flohmärkte
  • Oster- und Weihnachtsbastel-Angebote für Eltern und Kinder
  • Dienstbesprechungen mit den Elternvertretern

Geschichte

Die Kita Finkis wurde als 2. Einrichtung im Jahr 1987 von der Stiftung gegründet. In den ehemaligen Geschäftsräumen wurden eine Krippen- sowie Elementargruppe eröffnet, die seit 6 Jahren durch eine Brückenjahr-Gruppe erweitert wurde.

Kitateam

In den Einrichtungen der Finkenau arbeiten päd. Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Hauswirtschaftskräfte und Reinigungskräfte sind ebenfalls fester Bestanteil der Teams. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen Praktikant*innen qualifiziert anzuleiten.

Unterstützung erhalten einige Teams zusätzlich durch Ehrenamtliche oder Bundesfreiwillige.

In den regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen durchgeführt und pädagogische Themen sowie Konzeptionelles und Organisatorisches besprochen. Die Dokumentation und Beobachtung der kindlichen Entwicklung durch die Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Teil der Arbeit. Alle Mitarbeitenden besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Raumkonzept

  • zwei Gruppenräume
  • separater Essraum
  • separater Schlafraum
  • eine Hochebene und Höhle laden zum Spielen ein
  • Brückenjahrgruppe hat einen eigenen Gruppenraum mit verschiedenen Funktionsecken

Termine 2022

Wir sind um die Aktualität der Termine stets bemüht, verbindliche Aussagen und Aushänge, sowie Informationen zu den Schließzeiten, gibt es jedoch nur in der Einrichtung selbst.

Lage