BarUhle 1

Frühförderung

Frühförderplätze

Bilingual

Bilingual de - en


Die Kita BarUhle1 befindet sich im familienfreundlichen Stadtteil Barmbek-Süd. In unserer Einrichtung werden Elementar- und Krippenkinder betreut und begleitet. Unsere Schwerpunkte Psychomotorik, Immersion (engl.-bilingual) und das Brückenjahr werden im halboffenen Konzept umgesetzt. Die Gruppenräume der Kita befinden sich auf mehreren Ebenen mit kleinen, tiefer gelegenen Themenräumen, die schon den jüngsten Kindern die Möglichkeit bieten, ihre Umgebung selbstständig zu erforschen. Unser naturnahes Außengelände bietet vielfältige Bewegungsanreize, sowie Raum für spannende Bildungsangebote.

Kontakt

BarUhle 1

Von-Essen-Straße 82-84
22081 Hamburg

Leitung: Ankia Lüders

Tel. (+49) 40 / 33 46 79 100

Fax.

baruhle1@finkenau.de
Allgemeine Informationen Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

  • Montag – Donnerstag 7.00 – 17.30 Uhr
  • Freitag 7.00 – 16.30 Uhr
  • Besichtigung nach Voranmeldung
  • Flexible Betreuungszeiten nach Absprache

Stellenangebote

Aktuelle Jobangebote zu dieser Einrichtung findest du hier.

9. April 2024

Das Finkenau Beratungsteam lädt ein

Aufgrund der hohen Nachfrage werden wir als Finkenau Beratungsteam erneut die kostenlose Triple P-Vortragsreihe (online) anbieten. Wir möchten die Eltern…

19. März 2024

Im Interview mit der „Kindergarten Heute“

Passend zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus hat unser Vorstandsmitglied Marko Bleiber in der Märzausgabe der Zeitschrift "Kindergarten Heute" ein Interview zum Thema rechtspopulistische Mobilisierungsstrategien im Zusammenhang mit Kitathemen gegeben. „Es ist wichtig, unsere Erfahrungen zu teilen und sich der dahinterstehenden Mechanismen bewusst zu sein. Denn auch 2024 hat es wieder Kitas getroffen, deren nachvollziehbare pädagogische Konzepte für rechtspopulistische Mobilisierungen medienwirksam skandalisiert wurden." – berichtet Marko Bleiber. Mit dem Interview soll zum einen Wissen weitergegeben werden und zum anderen verdeutlicht werden, dass die Finkenau solidarisch zu betroffenen Einrichtungen…

5. März 2024

Interview mit Kitaleitung Nele Immisch (Kita Pfützenracker)

Wie ist deine Vision für die Zukunft der Kita Pfützenracker? Ich möchte, dass die Krippe Pfützenracker ein Ort ist, wo…

4. Januar 2024

Kita Ratz & Rübe durchläuft erfolgreich Kita-Prüf Verfahren

Die Kita Ratz und Rübe hat als weitere Finkenau Kita erfolgreich das Kita-Prüfverfahren der Sozialbehörde bestanden. Innerhalb des Prüfverfahrens wird…

7. Dezember 2023

Vorweihnachtliche Zeit

Liebe Eltern, liebe Besucher*innen unserer Website, die aktuellen Presseberichte, die unterstellen die Kita Mobi würde christliche Traditionen abschaffen, sind falsch.…

28. November 2023

Kindertraum und Wir*Finken: So schön war der Sommer

Unsere Einrichtungen haben es wie die bekannte Bilderbuch-Maus Frederick gemacht: im Sommer Sonnenstrahlen und wärmende Geschichten für die kalte Jahreszeit…

21. November 2023

Atelier „Bei den Pinguinen“: Kunst-Ausstellung

Am 07.10. hat das Atelier „Bei den Pinguinen“ zur Finkenau-Kunst-Ausstellung eingeladen. Die Ausstellung wurde unter Federführung von Werkstattpädagogin und Atelierleitung…

14. September 2023

Kita Sonnenschein: Kulturvielfalt kennenlernen

„Verschieden und doch gleich“ – geht das? Ja, die Kita Sonnenschein in Rothenburgsort zeigt wie: Damit Kinder spielerisch Wissen über…

12. September 2023

Atelier „Bei den Pinguinen“: Kreativ mit Farbe, Feuer und Ton

Heute wird mit Ton gearbeitet, die Kinder sind aufgeregt! Erstmal im Sitzkreis Ideen sammeln. Ein großes (!) Gruppentier soll es…

Angebot

Betreuungsangebot

In der BarUhle 1 werden die Kinder in einer Krippengruppe (12 Monate bis 3 Jahre), zwei Elementargruppen (3 bis 5 Jahre) und einer Brückenjahrgruppe (5 bis 6 Jahre) betreut und begleitet. In der Früh- und Spätdienstgruppe werden die Krippen- und Elementarkinder gemeinsam betreut.

Alle Kinder die neu in die Kita kommen, werden nach evaluierten Eingewöhnungsmodellen für Kindertagesstätten eingewöhnt.

Pädagogisches Angebot

Pädagogische Ziele: Wir bieten den Kindern Zeit und Raum ihre Kreativität und individuellen Fähigkeiten weiter zu entwickeln, damit sie selbstbewusst, ideenreich und kreativ auf neuartige Situationen reagieren können.

Ein besonderer pädagogischer Schwerpunkt der BarUhle1 ist die Psychomotorik. Sie bedeutet Bewegung verknüpft mit Sinneserfahrungen. Wir schaffen Rahmenbedingungen zur Förderung einer gesunden, körperlichen und geistigen Entwicklung. Raum, Zeit und Materialien stehen für das Ausleben des natürlichen Bewegungsdrangs zur Verfügung. Wir ermöglichen den Kindern eigenverantwortlich und selbstbestimmt auf ihre Bewegungstätigkeit einzugehen. Psychomotorische Entwicklung findet bei uns alltäglich und überall statt. Sie gibt Bewegungssicherheit, stärkt die Selbstsicherheit und ermöglicht das Entdecken und Erforschen der Welt.

  • Für das frühkindliche Forschen und spielerische Entdecken stehen Raum, Zeit und Materialien zur Verfügung.
  • Unser naturnahes Außengelände und die angrenzenden Sportplätze werden täglich genutzt. Die Turnhalle nebenan steht uns ebenfalls zweimal in der Woche zur Verfügung.
  • Regelmäßig stattfindende Stadtteilerkundungen sowie Ausflüge außerhalb des Stadtteils gehören ebenfalls zu unserem pädagogischen Alltag. Wir stärken die aktive Teilnahme am Leben in unserem Stadtteil durch regelmäßige Feste und Veranstaltungen wie beispielsweise mit unserem Flohmarkt.
  • Es gibt Angebote zur Verkehrserziehung speziell auch in Kooperation mit dem Polizeirevier Hamburger Straße.
  • Die Dokumentation und Begleitung der kindlichen Entwicklung erfolgt durch die Bildungs- und Lerngeschichten
  • Wir arbeiten bilingual deutsch-englisch nach dem Immersionskonzept.
  • Im letzten Jahr vor der regulären Einschulung nehmen die Kinder am Brückenjahr teil. In einer festen Gruppe werden mehrmals pro Woche verschiedene Themen (unter Berücksichtigung der Hamburger Bildungsempfehlungen) behandelt.
  • Kreatives Gestalten und Holzwerken auch in Zusammenarbeit mit dem trägereigenen Kooperationspartner Atelier »Bei den Pinguinen«.
  • Musikalische Frühförderung durch eine externe Fachkraft.
  • Regelmäßige Kochangebote sowie Herstellung von Backwaren im Holzbackofen.
  • Alle Mahlzeiten bestehen überwiegend aus Bio- Lebensmitteln aus der Region. Wir achten auf Nachhaltigkeit, vollwertige, abwechslungsreiche und überwiegend zuckerreduzierte Kost. Das Mittagessen wird uns von einer, auf kindgerechte Ernährung spezialisierte, Küche geliefert. Nahrungsmittelunverträglichkeit oder vegetarische Kost werden entsprechend berücksichtigt.

Kooperationspartner

Zusammenarbeit mit Eltern

  • jährliche Elternbefragung
  • Elternrat
  • Elternabende und -informationsnachmittage
  • Tür & Angel Gespräche
  • Beschwerdemanagement
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Unterstützungsangebot durch trägerinternes Beratungsteam
  • Eltern-Kind-Reisen
  • Elterncafé
  • Hospitationen
  • Begleitung bei Gruppenausflügen
  • Mitgestaltung von Festen und Veranstaltungen

Geschichte

Die Kita BarUhle 1 wurde 1997 als 10. Einrichtung der Stiftung Kindergärten Finkenau in einem Schulgebäude des Hansa-Kollegs gegründet. Nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten in 2014, eröffnete die BarUhle1, die bis dato nur Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahre betreut, im Januar 2015 mit einem neu integrierten Krippenbereich.

Kitateam

In den Einrichtungen der Finkenau arbeiten päd. Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Hauswirtschaftskräfte und Reinigungskräfte sind ebenfalls fester Bestanteil der Teams. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen Praktikant*innen qualifiziert anzuleiten.

Unterstützung erhalten einige Teams zusätzlich durch Ehrenamtliche oder Bundesfreiwillige.

In den regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen durchgeführt und pädagogische Themen sowie Konzeptionelles und Organisatorisches besprochen. Die Dokumentation und Beobachtung der kindlichen Entwicklung durch die Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Teil der Arbeit. Alle Mitarbeitenden besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Raumkonzept

Innenräume (480qm)

  • langer, breiten Flur mit Kletterwand
  • Küche

Krippe:

  • Spiel-/Schlafraum mit einer Hochebene, die zum Klettern und Bewegen anreizt
  • multifunktionaler Ess-/Gruppenraum
  • Kinderatelier
  • Waschraum mit Wassererlebniswanne

Elementarbereich:

  • 3 Gruppenräume mit unterschiedlichen Funktionen
  • Verbindung durch Glaswürfel, so dass alle Räume visuell aneinander gekettet sind
  • dazwischen liegt kleiner, tiefer gelegener Themenraum und tiefer gelegenes Bällebad
  • Räume können verbunden oder geschlossen werden
  • Bewegungsraum mit integrierter Bühne und Theaterbeleuchtung
  • Waschraum mit Wassererlebniswanne.

Außengelände (1200qm)

  • naturnah angelegter Garten
  • überdachte Terrasse
  • Holzbackofe
  • Holzwerkstatt
  • überdachte Sandkiste
  • Baumhaus
  • Weidenschnecke
  • Stein/Weidenpavillion
  • Nestschaukel
  • Blumen- und Gartenbeete sowie Obstbäume
  • Container mit Hochebene und Hängebrücke
  • Kletterparcours aus Holzstämmen
  • Kletterbaum
  • Fahrzeugstraße
  • Wasserbereich

Lage

Die BarUhle 1 liegt in einer ruhigen Seitenstraße im beliebten und familienfreundlichen Stadtteil Barmbek-Süd. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Adolph-Schönfelder-Schule (Grundschule), ein Kinderarzt und das Stadteilzentrum Barmbek-Basch.

Lage