Frieberg

Frühförderung

Frühförderplätze


Die Kita Frieberg liegt in Barmbek und wurde 2014 neu eröffnet. Auf zwei Etagen betreuen wir Krippen- und Elementarkinder, sowie Kinder mit besonderem Förderbedarf. Im Erdgeschoss befindet sich die Krippe und im ersten Stock der Elementarbereich. Durch das große vielseitig gestaltete Außengelände mit Schaukeln, Balancierparcours, Hügellandschaft und Kletterbäumen und die Bewegungsräume in der Kita ist Bewegung ein wichtiger Bestandteil des Alltags. Neben unterschiedlichen Projekten im Haus gibt es gemeinsame Projekte mit den umliegenden Kitas und dem nahegelegenen Atelier der Stiftung.

Kontakt

Frieberg

Friedrichsberger Str. 18
22081 Hamburg

Leitung: Julia Becker

Tel. (+49) 40 / 20 94 00 · 13

Fax. (+49) 40 / 20 94 00 · 14

frieberg@finkenau.de
Infos Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

  • Flexible Betreuungszeiten nach Absprache
  • Besichtigung nach Voranmeldung

Krippenbereich (1 – 3 Jahre)

  • Montag – Donnerstag 7.00 – 17.30 Uhr
  • Freitag 7.00 – 17.00 Uhr

Elementarbereich (3 – 6 Jahre):

  • Montag–Donnerstag 7.00 – 18.00 Uhr
  • Freitag 7.00 – 17.00 Uhr

Anfragen

Kitaplatzanfragen bitte per Mail an frieberg@finkenau.de

9. Juni 2021

Chemikalien im Kinderzimmer

Die Umweltschutzorganisation Baltin Environmental Forum Deutschland e.V. (BEF) bildet Interessierte kostenlos zu Chemikalienbotschafter*innen aus. In der Kurzausbildung werden Informationen dazu vermittelt, welche…

7. Juni 2021

Hamburg 1 dreht in der Kita Frieberg

Die Kitas in Hamburg kehren in den Regelbetrieb zurück und auch unsere Kita Frieberg in Barmbek kann sich wieder über 130 Kinder in der Einrichtung freuen. Zum Start begleitete der TV Sender Hamburg 1 die Brückenjahrkinder und Erzieher Franz Glende durch den Morgen. Franz Glende, Finkenauvorstand Konrad Mette und einige Eltern berichten im Interview darüber, wie hilfreich ein offener und angstfreier Umgang mit der Thematik Corona ist, wie sie sich und andere durch Impfen und Tests vor Infektionen schützen und wie glücklich die Kinder sind, endlich wieder mit vielen Altersgleichen spielen und…

1. Juni 2021

Wir gehen viral! Finkenau auf Social Media

Es ist so weit, wir haben ein Pilotprojekt im Bereich Social Media gestartet. Dazu werden wir auf Instagram und Facebook…

28. Mai 2021

Neue Kita in der Julius-Vosseler-Straße

„Juhu“, wir sind wieder ein Stückchen gewachsen: Am 01.06.21 eröffnen wir in der Julius-Vosseler-Straße 114 b unsere fünfte Kita in…

14. Januar 2021

Neue Finkenau Kita

Im Juni 2021 ist es soweit: im Hamburger Stadtteil Lokstedt wird die 31. Einrichtung der Stiftung Kindergärten Finkenau eröffnet. Die Kita in der Julius-Vosseler-Straße wird im Krippen- und Elementarbereich Plätze für 0 bis 6- jährige Kinder anbieten. Anmeldungen für die Kitaplätze werden ab sofort angenommen. Des weiteren suchen wir engagierte Pädagoginnen und Pädagogen für den Elementar- und Krippenbereich, die Spaß daran haben eine neue Kita aufzubauen.  

22. Dezember 2020

Schöne Weihnachtstage und guten Rutsch

… in ein gesundes, gutes Jahr 2021 wünscht die Stiftung Finkenau allen Mitarbeitenden und Kindern, Eltern und Sorgeberechtigten, Freund*innen und…

24. November 2020

NEIN zu Gewalt an Frauen

Unter dem Motto »Orange the World« beteiligt sich die Stiftung Finkenau auch in diesem Jahr an der weltweiten Aktion von ZONTA…

3. November 2020

Neues Vorstandsmitglied

Gerne geben wir hiermit bekannt, dass die Mitarbeiterin des Vorstands Frau Linda Köster seit dem  01. November 2020 in den Vorstand berufen wurde. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit!

19. Oktober 2020

Finkenau for Future

Unsere Kita Frieberg macht sich stark für die »Fridays for Future« Bewegung. Brückenjahrkinder wie Mitarbeitende der Kita haben sich mit eigenen Schildern…

Angebot

Betreuungsangebot

Im halboffenen Konzept werden die Kinder in drei Krippen- und drei Elementargruppen betreut. Für Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf bieten wir in beiden Bereichen Frühförderplätze an.

Alle Kinder die neu in die Kita kommen, werden nach dem sogenannten Berliner Modell nach Laewen et al. eingewöhnt.

Pädagogisches Angebot

  • Selbstvertrauen und Selbständigkeit  fördern durch Teilhabe und Partizipation
  • die Kinder sollen eigene Fähigkeiten und Stärken erkunden und erfahren
  • Basis schaffen, den Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten zu erlernen
  • Kreativität fördern durch Spielmaterial und Alltagsgegenständen, die den Umgang und die Nutzung kaum vorgeben

Wir sehen Bewegung als Basis der frühkindlichen Entwicklung, daher bieten unsere Innenräume mit den Bewegungslandschaften, die Flure zum Fahrzeug fahren, sowie das großzügige Außengelände mit vielen Bäumen, unseren Kindern jeden Tag die Möglichkeit sich motorisch auszuprobieren und zu entwickeln. Zudem finden Ausflüge und Erkundungstouren statt.

Neben dem Bereich der Bewegung, haben auch alle anderen Bereiche der Hamburger Bildungsempfehlungen für Kitas in unserer täglichen Arbeit ihren Platz.

Weitere Angebote

  • Forschen mit Kindern
  • Kreatives Werken
  • Yoga mit Kindern
  • Philosophieren mit Kindern
  • Brückenjahrgruppe
  • Verkehrserziehung
  • Spezielle Aktivitäten für alle 3-jährigen Kinder
  • Kunstgruppe im Atelier der Stiftung
  • Übernachtung in der Kita
  • Pflanzen/Natur kennen- und schätzen lernen, durch Mitgestaltung des Gartens
  • Jahreszeitliche Projekte und Feste

Dokumentation und Beobachtung ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Die Entwicklung aller Kinder wird in Form von Bildungs- und Lerngeschichten begleitet und dokumentiert.

In der Krippe und im Elementarbereich gibt es jeden Morgen ein offenes Frühstück für die Kinder. Das Mittagessen findet jeweils in den Bezugsgruppen statt. Außerdem gibt es einen leckeren Nachmittagssnack, oft auch von den Kindern selbst zubereitet.

Zusammenarbeit mit Eltern

  • jährliche Elternbefragung
  • Elternrat
  • Elternabende
  • Tür & Angel Gespräche
  • Beschwerdemanagement
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Psycholog. Beratung durch Träger-interne Psychologin
  • gemeinsames Feiern von Festen
  • mitwirken bei Planung und Durchführung

Kitateam

In den Einrichtungen der Finkenau arbeiten päd. Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Hauswirtschafts- und Reinigungskräfte komplettieren das Team. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen Praktikant*innen qualifiziert anzuleiten.

Unterstützung erhalten einige Teams zusätzlich durch Ehrenamtliche oder Bundesfreiwillige.

In den regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen durchgeführt und pädagogische Themen sowie Konzeptionelles und Organisatorisches besprochen. Die Dokumentation und Beobachtung der kindlichen Entwicklung durch die Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Teil der Arbeit. Alle Mitarbeitenden besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Raumkonzept

Bei der Kita Frieberg handelt es sich um einen architektonisch durchgeplanter Neubau mit einem großzügigen Krippen und Elementarbereich auf zwei Ebenen. Die Gruppen und Funktionsräume können teilweise durch Schiebetüren  miteinander verbunden bzw. getrennt werden.

Themenschwerpunkte in Innen- und Funktionsräumen

  • Atelier- und Kreativbereich
  • Bau- und Konstruktionsbereich
  • Rollen-, Tanz- und Theaterspielbereich
  • Bewegungsraum und Bewegungslandschaften
  • Leselandschaft
  • Badelandschaften im Krippen- und Elementarbereich zur Wassergewöhnung
  • Schlafräume
  • Flure zum Fahrzeugfahren
  • Bad- und Toilettenräume auf jeder der beiden Etagen
  • Bodentiefe Fenster im Krippen und Elementarbereich
  • Fußbodenheizung

Außengelände

  • Naturnah angelegter Außenbereich
  • Sandkasten
  • Schaukeln
  • Kletterbäume
  • Balancierparcours auf Findlingen und Baumstämmen
  • Hügellandschaft
  • Bäume
  • Beete
  • viel Platz zum Fahrzeug- und Fahrradfahren

Termine 2021

Wir sind um die Aktualität der Termine stets bemüht, verbindliche Aussagen und Aushänge, sowie Informationen zu den Schließzeiten, gibt es jedoch nur in der Einrichtung selbst.

Lage