Sonnenschein

Frühförderung

Frühförderplätze


Die Kita Sonnenschein liegt im Stadtteil Rothenburgsort im großzügigen Gebäude einer ehemaligen Schule. Wir bieten Platz für Kinder im Alter von 9 Monaten bis 6 Jahren, davon etwa 20 Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf. Unsere Schwerpunkte sind Bewegung/Psychomotorik Inklusion und Sprachförderung. Die Kita nimmt Teil am Bundesprogramm Sprach-Kita. Durch qualifiziertes Fachpersonal werden täglich Angebote und Projekte für alle Bildungsbereiche und Altersstufen durchgeführt. Die Kita verfügt über große und helle Räume, eine eigene Sporthalle und ein großes Außengelände mit Spielplatzgeräten und Rasenflächen.

Kontakt

Sonnenschein

Bullenhuser Damm 92
20539 Hamburg

Leitung: Tatjana Cordes

Tel. (+49) 40 / 78 14 76

Fax. (+49) 40 / 48 40 07 87

sonnenschein@finkenau.de
Infos Aktuelles Angebot Lage

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

  • Montag – Freitag
  • 6.45 – 17.00 Uhr
  • Besichtigung nach Voranmeldung
  • Flexible Betreuungszeiten nach Absprache

Aktuelles

18. September 2019

Weltkindertag

Am Freitag den 20.09. ist Weltkindertag. Bereits seit 1954 wird jährlich an diesem Tag in mittlerweile 145 Staaten weltweit der Fokus auf…

18. September 2019

Jenaer Erklärung gegen Rassismus

Die Finkenau unterstützt die Erklärung von Wissenschaftlern gegen die biologisch-wissenschaftliche Einteilung von Menschen in „Menschenrassen“, die anlässlich der 112. Jahrestagung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft in Jena veröffentlich wurde.  Die These, dass ein "Konzept von Rasse das Ergebnis von Rassismus und nicht dessen Voraussetzung“ ist, wird in der Erklärung eindrücklich untermauert. Die Wissenschaftler erläutern, dass ein Zusammenhang zwischen äußerlichen Merkmalen und Persönlichkeitsmerkmalen oder gar eine biologisch begründete Einteilung in "höher oder tiefer stehende Menschengruppen" eindeutig widerlegt ist. "Die Einteilung der Menschen in Rassen war und ist zuerst eine gesellschaftliche und politische Typenbildung,…

12. September 2019

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey besucht Kita Sonnenschein

Franziska Giffey besuchte im August gemeinsam mit Bürgermeister Peter Tschentscher und Sozialsenatorin Melanie Leonhard unsere Kita Sonnenschein. Zuvor hatten die…

3. September 2019

Wir machen Kinderyoga

In verschiedenen Kitas der Finkenau bietet Marina, die gelernte Erzieherin ist und eine Ausbildung zur Kundalini Yogalehrerin absolviert hat, seit mehreren Jahren Kinderyoga an. Wir freuen uns, dass die Kinder durch Marina die Möglichkeit erhalten Yoga kennenzulernen und dabei viel Spaß haben.

23. August 2019

44 Jahre Finkenau

Vor 44 Jahren gründete Konrad Mette „seine“ erste Kita in der Hölderlinsallee. Heute bildet er gemeinsam mit Inge Schüler und…

8. August 2019

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey besucht Kita Sonnenschein

Gestern besuchte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey gemeinsam mit Bürgermeister Peter Tschentscher und Sozialsenatorin Melanie Leonhard unsere Kita Sonnenschein. Zuvor hatten die Politiker im Rathaus das „Gute Kita Gesetz“ unterzeichnet, das die Verwendung von Bundesmitteln für die Verbesserung der Betreuung in Kindertagesstätten regelt. Nach Hamburg werden 121 Millionen Euro fließen.  Frau Giffey wurde von unserer Kita-Leitung Tatjana Cordes sowie vom Vorstand Konrad und Uta Mette durch die Räumlichkeiten der Kita Sonnenschein geführt. In der Turnhalle gab es ein gemeinsames Bewegungsspiel mit Kita-Kindern. Senatorin Leonhard lobte die pädagogische Arbeit der Stiftung…

7. August 2019

Bundesfamilienministerin zu Besuch

Unsere Kita Sonnenschein bekommt heute hohen Besuch. Nachdem die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey im Rathaus das „Gute-Kita-Gesetz“ unterschrieben hat, macht sie sich gemeinsam mit Hamburgs erstem Bürgermeister Peter Tschentscher sowie Sozialsenatorin Melanie Leonhard auf den Weg nach Rothenburgsort. Dort wird sie von der Kita-Leitung Tatjana Cordes sowie dem Vorstand Konrad und Uta Mette empfangen. Neben einem Rundgang durch die Kita wird die Ministerin auch mit einigen Kita-Kindern in der Turnhalle sprechen und mit ihnen ein Bewegungsspiel ausprobieren. Wir freuen uns auf den Besuch!

5. August 2019

Finkenau ist Lese-Pate

Auch in diesem Jahr nimmt die Finkenau als Lese-Pate des Hamburger Abendblatts an der Aktion »Lese-Patenschaft« teil. So erhält der pädagogische Nachwuchs in der Staatlichen Fachschule für Sozialpädagogik – Fröbelseminar, Hamburg – über 12 Monate täglich 2 Ausgaben des Hamburger Abendblatts. Den Schülern wird auf diesem Weg das regelmäßige Zeitunglesen ermöglicht.

16. Mai 2019

Nehmen Sie Einfluss: Demokratie stärken – wählen gehen!

Angebot

Betreuungsangebot

Die Kita Sonnenschein liegt im Stadtteil Rothenburgsort im großzügigen Gebäude einer ehemaligen Schule. Wir bieten Platz für Kinder im Alter von 9 Monaten bis 6 Jahren, davon etwa 20 Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf. Unsere Schwerpunkte sind Bewegung/Psychomotorik Inklusion und Sprachförderung. Die Kita nimmt Teil am Bundesprogramm Sprach-Kita. Durch qualifiziertes Fachpersonal werden täglich Angebote und Projekte für alle Bildungsbereiche und Altersstufen durchgeführt. Die Kita verfügt über große und helle Räume, eine eigene Sporthalle und ein großes Außengelände mit Spielplatzgeräten und Rasenflächen.

Pädagogisches Angebot

Schwerpunkte

  • Bewegung und Psychomotorik
  • Sprache und Sprachförderung
  • Frühförderung
  • Gesunde Ernährung

Inhalt

  • Bewegungsangebote als Basis der Entwicklung z. B. »Bewegungsbaustellen«
  • Sinneswahrnehmung und Körpererfahrung z. B. Projekt »Geschmackswoche«
  • Mathematische Grunderfahrungen z. B. Projekt »Zahlen und Buchstaben«
  • Sprachförderung z. B. Bilderbuchbetrachtungen
  • Musikalische Früherziehung z. B. Projekt »Wir bauen Musikinstrumente«
  • Bildnerisches Gestalten z. B. »Bilder mit Pustetechnik«
  • Gesunde Ernährung, Kochen und Backen z. B. Projekt »Kleine Kochprofis«
  • Experimentieren und Forschen als naturwissenschaftliche Grundlagen z. B. Projekt »Magnetismus«
  • Naturerfahrungen z. B. Projekt »Wald«
  • Interkulturelle Bildung z. B. Projekt »Interkulturelle Woche«
  • TAE KWON DO Kurs an der TAIYO Sportschule
  • Verkehrserziehung z. B. Aktion »Toter Winkel«
  • Freispiel, Bewegung und Naturerfahrungen auf dem großzügigen Außengelände
  • Ausflüge und Erkundungstouren z. B. Küche De Köök, Bücherhallen, Kindertheater, Museen, Ausstellungen, Planetarium, Tierpark, Bauerhof
  • Thematische Projekte z. B. »Berufe«, »Unser Stadtteil«, »Tiere«, »Baustelle«
  • Bildungs- und Lerngeschichten: Wir begleiten und dokumentieren die Entwicklung der Kinder durch die Lerngeschichten, um den Kindern und ihren Eltern die Lernerfahrungen sichtbar und nachvollziehbar zu machen.
  • Brückenjahrgruppe für Kinder ab 5 Jahren
  • Gesundes Mittagessen aus mehrheitlich kontrolliert biologischem Anbau, ganztägig Frischkost und Getränke

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Hospitationen in den Gruppen nach Absprache
  • Elternnachmittage und Elterncafés zu unterschiedlichen Themen
  • Förderplangespräche bei Kindern mit besonderem Förderbedarf
  • Elternaktivitäten z. B. »Gartenaktion«
  • Mitarbeit der Eltern bei der Gestaltung und Durchführung von Festen und Kita Aktivitäten z. B. Sommerfest
  • jährliche Elternbefragung
  • Elternrat
  • Elternabende
  • Tür & Angel Gespräche
  • Beschwerdemanagement
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Psycholog. Beratung durch Träger-interne Psychologin

Geschichte

Die Kita Sonnenschein ist seit 2002 in einem denkmalgeschützten Schulgebäude im Stadtteil Rothenburgsort untergebracht. Neben der Kita befinden sich im gleichen Haus die Gedenkstätte der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm e. V. sowie das Therapiezentrum Rothenburgsort. Die unmittelbare Umgebung der Kita ist durch Industrie und Gewerbe geprägt.

Kitateam

In den Einrichtungen der Finkenau arbeiten päd. Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Hauswirtschaftskräfte und Reinigungskräfte sind ebenfalls fester Bestanteil der Teams. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen Praktikant*innen qualifiziert anzuleiten.

Unterstützung erhalten einige Teams zusätzlich durch Ehrenamtliche oder Bundesfreiwillige.

In den regelmäßig stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen durchgeführt und pädagogische Themen sowie Konzeptionelles und Organisatorisches besprochen. Die Dokumentation und Beobachtung der kindlichen Entwicklung durch die Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Teil der Arbeit. Alle Mitarbeitenden besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Raumkonzept

Unsere Kita befindet sich in einem großzügigen Gebäude einer ehemaligen Schule. Die Räumlichkeiten der Kita erstrecken sich auf zwei Ebenen und wurden Kita gerecht umgebaut. Es sind großflächige hohe Räume mit heller Lichteinstrahlung. Die Raumaufteilung sowie Ausstattung ist wie folgt:

Innenräume (800 qm)

  • 6 Gruppenräume
  • Turnhalle mit Bewegungsbaustellen
  • Atelier
  • Bücherecke
  • Therapieraum
  • Sprachförder- und Spieleraum
  • Allzweckräume
  • Essraum
  • Schlafraum
  • Holzwerkstatt
  • 3 Waschräume
  • 2 Küchen
  • lange und breite Flure

Außengelände (2016 qm)

  • Naturraum mit vielen Bäumen und Pflanzen
  • große Rasenflächen
  • Spielhügel mit Tunnel und Brücke
  • Holzburg
  • Weiden Tipi
  • Holzkinderhaus
  • Blumen- und Kräuterbeete
  • Kletterberg
  • Schaukel und Nestschaukel
  • Rutsche
  • Klettergerüst
  • mehrere große Sandkisten
  • Feuerstelle
  • Schuppen für Kinderfahrzeuge, Dreiräder und Spielsachen
  • Bauwagen für Gartengeräte, Materialien zum Experimentieren und Forschen

Termine 2019

Wir sind um die Aktualität der Termine stets bemüht, verbindliche Aussagen und Aushänge, sowie Informationen zu den Schließzeiten, gibt es jedoch nur in der Einrichtung selbst.

Lage